Filter
Alchemilla epipsila
Im Juni kleidet sich der Frauenmantel in duftige, gelbe Blütenschleier, die seine seidig behaarten, unterseits silbrig glänzenden, graugrünen Blätter nahezu verhüllen. Die Blattränder nämlich scheiden winzige Wasserperlen aus, die im Sonnenlicht funkeln und glitzern. Kompakter und standfester als A. mollis.

From €2.25*
Allium tuberosum
Schnittknoblauch hat seinen Namen nicht von ungefähr. Der milde Geruch und Geschmack erinnert an Knoblauch. Er wird daher verwendet um Speisen mit Knoblauchgeschmack abzurunden, aber den störenden Geruch zu vermeiden. Winterhart.

From €2.54*
Anemone nemor.
Das bekannte heimische Busch-Windröschen ist als Frühlingsbote unentbehrlich. Sie bevorzugen einen Standort im Halbschatten zwischen Gehölzen und spät austreibenden Stauden. Da ihr Laub nach der Blüte einzieht, können später austreibende Nachbarstauden z.B. Funkien in unmittelbarer Nachbarschaft wachsen.

From €2.25*
Aquilegia vulgaris 'Blue Barlow'
Die Akelei mit ihren eleganten Blüten erfreut sich einer langen Gartentradition. Im lichten Halbschatten zwischen Bodendeckern, Waldgräsern und Stauden wie Herbstanemonen und Herbsteisenhut halten die Blüten am längsten. Die anspruchslose Staude gedeiht aber ebenso in sonnigen Lagen.

From €2.25*
Astrantia major 'Florence' -R-
Mit ihrem Wildstaudencharakter ist die Sterndolde eine Bereicherung für jede Rabatte.Besonders schön wirkt sie an Gehölzrändern und lichten bis schattigen Wildgartenpartien. Natürliche Nachbarn der Sterndolde sind Haselwurz, Eisenhut und Salomonssiegel. Boden feucht u. basisch. Auch als Schnittblumen geeignet.

From €5.64*
Athyrium filix-femina
Anspruchsloser Farn, der auch in unseren Wäldern heimisch ist. In Gruppen gepflanzt kommt der Frauenfarn am besten unter Gehölzen zur Geltung.

From €2.25*
Bergenia cordifolia 'Winterglut'
Eine sehr genügsame Staude, die mit nahezu allen Licht- und Bodenverhältnissen zurecht kommt. Im Frühling erheben sich ihre mächtigen Blütentrauben über die wintergrünen Blätter.

From €1.81*
Bergenia x hybr. 'Morgenröte'
Eine sehr genügsame Staude, die mit nahezu allen Licht- und Bodenverhältnissen zurecht kommt. Im Frühling erheben sich ihre mächtigen Blütentrauben über die wintergrünen Blätter. Blüht regelmäßig das 2. mal im Sommer (einzige Sorte).

From €3.69*
Bergenia x hybr. 'Rotblum'
Eine sehr genügsame Staude, die mit nahezu allen Licht- und Bodenverhältnissen zurecht kommt. Im Frühling erheben sich ihre mächtigen Blütentrauben über die wintergrünen Blätter.

From €1.73*
Blechnum spicant
Die schmalen, lederartig glänzenden Wedel bleiben uns sogar im Winter erhalten. Das zarte, wohltuende Grün dieses Farnes darf in keinem Unterholz fehlen.

From €4.06*
Campanula rapunculoides
Die Ackerglockenblume ist konkurrenzstark und deshalb für schwächere Nachbarpflanzen nicht kein geeigneter Partner. Sie verbreitet sich einerseits durch Selbstaussaat, andererseits durch Bildung von Ausläufern. Besonders wohl fühlt sie sich auf tiefgründigen Lehmböden.

From €2.54*
Carex foliosissima 'Vanilla Ice'
Das breite ledrige Blattwerk ist immergrün. Ideal für Pflanzungen unter Gehölzen besonders. Die Japansegge ist als Bodendecker in schattigen Gartenpartien eine gute Wahl.

From €3.33*
Convallaria majalis 'Grandiflora'
Dieser herrlich duftende Bodendecker ist in unseren Wäldern heimisch. Im Garten fühlt es sich unter Gehölzen am wohlsten. Es überzieht dort schnell große Flächen.

From €2.02*
Epimedium grdf. 'Rose Queen'
Die Elfenblume ist einer der beliebtesten Flächendecker für Schatten. Im Austrieb sowie auch im Herbst auffallend rotes Laub.

From €3.33*
Epimedium warley.
Die Elfenblume ist einer der beliebtesten Flächendecker für Schatten. Im Austrieb sowie auch im Herbst auffallend rotes Laub.

From €2.54*
Geranium nodosum
Wertvoller Bodendecker der zuverlässig den Unkrautwuchs eindämmt. Nach de Blüte bilden sich längliche Fruchtstände, die dem Schnabel eines Storches sehr ähnlich sind. Robuste und anspruchslose Staude.

From €2.54*