Sichere
SSL Verbindung

Schnelle
Lieferung

Mengenrabatte
ab 12m²

Gartenmagazin - Wissenswertes rund um den Garten

In unserem Gartenmagazin finden Sie viele Tipps und Ideen zur Pflanzung und Gartenpflege. Erfahren Sie mehr über unsere Mischungen, einzelne, besondere Stauden oder die Entwickler und deren Arbeit hinter den Staudenmischungen.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns unter service@durchgeblueht.de

In unserem Gartenmagazin finden Sie viele Tipps und Ideen zur Pflanzung und Gartenpflege. Erfahren Sie mehr über unsere Mischungen, einzelne, besondere Stauden oder die Entwickler und deren Arbeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartenmagazin - Wissenswertes rund um den Garten

In unserem Gartenmagazin finden Sie viele Tipps und Ideen zur Pflanzung und Gartenpflege. Erfahren Sie mehr über unsere Mischungen, einzelne, besondere Stauden oder die Entwickler und deren Arbeit hinter den Staudenmischungen.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns unter service@durchgeblueht.de

Die Blütenfarben gehen von Weiß bis Gelb und werden von blauen und violetten Farbtupfern untermalt. Leichte Gräser bewegen sich im Wind und versprühen eine gewisse Leichtigkeit.
Der elegante Reiz einer warmen Sommernacht strahlt durch blauviolette Blütenfarben und dunkle, rotlaubige Blätter durchwoben mit filigranen Gräsern.
Pink- bis lilafarbene Blüten und einen Präriecharakter bringt die Staudenmischung aus Wädenswil!
Kräftige Farben in sorgen das ganze Jahr für ein stimmungsvolles Bild. Mit den Farben des Sonnenuntergangs verwandeln Sie den Garten in ein Paradies!
Blattschmuckstauden mit unterschiedlichen Farben und Texturen kombiniert mit leuchtenden Blüten, so gelingt die Bepflanzung von schattigen Gartenbereichen.
Diese Staudenmischung zeigt sich elegant in Weiß-, Hellblau und Rosétönen, panaschierten Blättern und unterschiedlichen Texturen. Die 15 Arten werden bis maximal einen Meter hoch und eignen sich für Gewerbeflächen oder öffentliche Bereiche.
Schritt für Schritt einen Balkonkasten mit Stauden bepflanzen
Ausgehend von unserer beliebten Staudenmischung Teemischung Blütenelixier haben wir die Essenz davon in eine Kiste gepackt.
Die Staudenmischung für halbschattige Standorte ergibt mit viel Blattschmuck ein ruhiges aber trotzdem farbenfrohes Bild. Vor allem vor Hecken oder im Schatten von großen Bäumen macht sich das Schattenkabinett hervorragend.
Ende August ist der phänologische Herbstanfang. Was in dieser Zeit zu entdecken ist und was im Garten zu tun ist, erfahren Sie im Beitrag.
Die Farben Weiß, Gelb und Violett sind vorherrschend und präsentieren vor allem im Frühjahr und Sommer ihre ganze Pracht aber auch im Herbst gibt es einiges zu sehen.

Schattengold - Staudenmischung

Wie sich mit attraktiven Blattfarben und Strukturen auch dunkle Gartenbereiche interessant gestalten lassen erfahren Sie hier!
Wer eine Staudenmischung für eher schattige Bereiche, beispielsweise Nord- oder Ostseiten von Gebäuden sucht ist hier genau richtig!
Die blütenreiche Staudenmischung wird, wie der Name schon verrät, von intensiven Rot- und Orangetönen und teils intensiv rötlichen Blattfarben dominiert.
Die Farbenfrohe Staudenmischung aus Veitshöchheim besteht aus zehn kräftig wachsenden Arten. Ab Juni sorgen rote, gelbe und blaue Töne für eine interessante Abwechslung während im Herbst Astern, Gräser und Perlkörbchen in Blau und Weiß einen leuchtenden Jahresausklang bieten.
Die Besonderheit ist der Farbwechsel. Zu Beginn des Jahres dominieren gelbe und weiße Blüten das Staudenbeet die sich im weiteren Verlauf zu blauen und roten Farben wandeln.
1 von 6