Sichere
SSL Verbindung

Schnelle
Lieferung

Mengenrabatte
ab 12m²

Gartenmagazin - Wissenswertes rund um den Garten

In unserem Gartenmagazin finden Sie viele Tipps und Ideen zur Pflanzung und Gartenpflege. Erfahren Sie mehr über unsere Mischungen, einzelne, besondere Stauden oder die Entwickler und deren Arbeit hinter den Staudenmischungen.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns unter service@durchgeblueht.de

In unserem Gartenmagazin finden Sie viele Tipps und Ideen zur Pflanzung und Gartenpflege. Erfahren Sie mehr über unsere Mischungen, einzelne, besondere Stauden oder die Entwickler und deren Arbeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartenmagazin - Wissenswertes rund um den Garten

In unserem Gartenmagazin finden Sie viele Tipps und Ideen zur Pflanzung und Gartenpflege. Erfahren Sie mehr über unsere Mischungen, einzelne, besondere Stauden oder die Entwickler und deren Arbeit hinter den Staudenmischungen.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns unter service@durchgeblueht.de

Lockere Blütenstände erheben sich über verschiedenfarbigem Laub. Unterschiedliche Texturen erzeugen eine abwechslungsreiche Pflanzung und lassen das Beet natürlich wirken.

Die Blütenwoge Staudenmischung ist an der Hochschule Anhalt entwickelt worden und soll vor allem die Arbeit auf öffentlichen Flächen wie Verkehrsteilern erleichtern.
Nach dem Vorbild der Pflanzung der BallsportARENA Dresden haben wir eine Staudenmischung entwickelt.
Diese Staudenmischung der Hochschule Anhalt in Bernburg ist von den nordamerikanischen Präriewiesen inspiriert. Zum Einsatz kommen Stauden, die gut mit trockenen Böden, auch mineralischen Böden, zurechtkommen.

Was blüht im Mai?

Die ersten blühenden Stauden wie Winterlinge sind schon wieder verblüht bevor es richtig warm geworden ist. Ab Ende April -Anfang Mai klettern die Temperaturen endlich wieder in den höheren zweistelligen Bereich. Das ist auch der Blühstart für eine ganze Reihe von Stauden. In diesem Beitrag möchte ich einige davon kurz vorstellen.
Die Mischung aus Kräutern und essbaren Stauden sind keine typischen Vertreter einer traditionellen, italienischen Pizza aber sie eignen sich für moderne Kreationen.

Grünflächen in der Stadt

Grünflächen und Parks werden zunehmend wichtiger und erfüllen viele, wichtige Funktionen für Mensch und Tier.
ls eine der wenigen Mischungen enthält der heimische Blütensaum aus Bernburg nur in Deutschland heimische Arten. Die Staudenmischung eignet sich für die Sonne aber auch für den Halbschatten.
Die Mischung aus niedrigen Bodendeckern und hohen Gerüststauden ist recht trockenheitstolerant. Über die Jahre werden Unkräuter sehr gut unterdrückt und die Gerüststauden Sommerflieder und Wild-Aster dominieren die Pflanzung.
Pinke und weiße Blüten über den Winter, dazu leuchtende Farben im Sommer - das alles bietet die Blütenwinter-Staudenmischung
Sind doch die ersten Spitzen vom Krokus das Zeichen für den ersten Pflegegang in der Staudenpflanzung.
Die Blütenwinter-Staudenmischung passt perfekt unter halbschattige Baumbestände und überzeugt mit hellen Farben und interessanten Blattstrukturen!
Krokusse gehören zu den Wichtigsten Pflanzen im Frühjahr, lesen Sie mehr über diesen wundervollen Frühjahrsboten
Die Bernburger Blütenschatten - Staudenmischung eignet sich perfekt für schattige Bereiche , speziell zur Pflanzung unter Gehölzen.
Leuchtend rote Blätter der Stauden und braunrote Blüten der Chrysanthemen lassen die Mischung im Herbst in Flammen aufgehen.
Die Blütenchill Staudenmischung passt perfekt an lichte Gehölzränder und überzeugt durch warme Farben.
Die Schafgarbe Achillea ist Staude des Jahres 2021. Erfahren Sie mehr über diese interessante Staude.
1 von 7