Sichere
SSL Verbindung

Schnelle
Lieferung

Mengenrabatte
ab 12m²

Gartenmagazin - Wissenswertes rund um den Garten

In unserem Gartenmagazin finden Sie viele Tipps und Ideen zur Pflanzung und Gartenpflege. Erfahren Sie mehr über unsere Mischungen, einzelne, besondere Stauden oder die Entwickler und deren Arbeit hinter den Staudenmischungen.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns unter service@durchgeblueht.de

In unserem Gartenmagazin finden Sie viele Tipps und Ideen zur Pflanzung und Gartenpflege. Erfahren Sie mehr über unsere Mischungen, einzelne, besondere Stauden oder die Entwickler und deren Arbeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartenmagazin - Wissenswertes rund um den Garten

In unserem Gartenmagazin finden Sie viele Tipps und Ideen zur Pflanzung und Gartenpflege. Erfahren Sie mehr über unsere Mischungen, einzelne, besondere Stauden oder die Entwickler und deren Arbeit hinter den Staudenmischungen.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns unter service@durchgeblueht.de

Naturgarten - Entwicklerportrait

Dr. Reinhard Witt ist Freiberuflicher Biologe, Journalist und Planer von naturnahem Grün. Seit 30 Jahren befasst er sich intensiv mit dem Thema naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung.

Magura

In der Magura - Staudenmischung dominiert über die ganze Saison frisches, grünes Laub. Als Kontrast dazu treten Heuchera mit ihren dunkelrot bis violettfarbenen Blättern in Erscheinung.

Gräsertraum

Der Gräsertraum ist die perfekte MIschung für moderne Hausgärten und representative Gewerbeobjekte. Lesen Sie hier mehr zu dieser interessanten Mischung.

Mediterranes Blütenmeer

Der mediterrane Raum ist ein weitläufiger Begriff, umfasst er doch Regionen von Frankreich über Italien bis in die Türkei. Und trotzdem haben wir bei dem Begriff ein bestimmtes Bild im Kopf: dunkle Zypressen, Lavendel, blauer Himmel, einfach ein Urlaubsgefühl.

Schattenfreude

Ihren besonderen Reiz erzielt diese Staudenmischung durch die verschiedensten Blattstrukturen von Funkien, Farnen, Rodgersien und Waldgräsern. Die Blattstrukturen, Blattgrößen und verschiedenen Höhen der einzelnen Pflanzen bringen Abwechslung in die dunkleren Gartenbereiche.

Dresdner Silbersommer

"Mitte April läuten die Goldwolfsmilch Euphorbia polychroma und veronica teucrium, der Ehrenpreis, das Frühjahr mit kräftigen Gelb- beziehungsweise Blautönen ein. Der goldene Schimmer der Achillea filipendulina oder auch Goldgarbe lockt ab Juni zahlreiche Insekten in den Garten.

Moritzburger Blühzauber

Der "Moritzburger Blühzauber",das Herzstück und der Beginn von Durchgeblueht.de, zeichnet sich durch seine Artenvielfalt und den reichen Blütenflor aus.

Saumpracht

Die wiesenhafte Pflanzung wird von einer Vielzahl von Storchschnabelarten geprägt, welche in zarten Pastelltönen von Weiß über Blau und Rosa spielen und eine lange Blütezeit besitzen.

Landhausblüte

Mit den beiden "Landhausblüte" - Staudenmischungen verwandeln Sie Ihren Garten in einen traditionellen Bauerngarten.
Lernen Sie die Entwickler und die Entstehungsgeschichte unserer Dresdner Staudenmischungen kennen.

Wie pflanze ich Staudenmischungen?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie unsere Staudenmischungen gepflanzt werden

Pflanzanleitung Zwiebeln

So stecken Sie Ihre Zwiebeln richtig.
Ein interessanter Artikel im Gartendesign Magazin über unsere essbaren Staudenmischungen

Gärtnerlust und Gaumenfreude

Ein Beitrag über unsere essbaren Staudenmischungen in der Kommunal-topinform.

Staudenportrait Astern

Erfahren Sie alles Wissenswerte über diese besondere Herbststaude.
Schritt für Schritt zum MINI-MIX im Balkonkasten
1 von 3