Sichere
SSL Verbindung

Schnelle
Lieferung

Mengenrabatte
ab 12m²

Was sind Staudenmischpflanzungen?

Staudenmischpflanzungen sind speziell zusammengesetzte Pflanzenkompositionen aus vielen verschiedenen, winterharten, vorwiegend ausdauernden, krautigen Blütenpflanzen, teilweise Gräsern und gelegentlich auch Farnen.

Die Kompositionen sind an natürlichen Pflanzengesellschaften orientiert und mehrjährig erprobt. Die Pflanzenauswahl erfolgt auch nach ästhetischen Kriterien, wie Blütenfarben, Blattstrukturen und Wuchsformen sowie Winterstruktur. Die Parameter des Konkurrenzverhaltens, des jeweiligen Standortes, des Bodens und der optimalen Mengenverteilung stehen jedoch im Vordergrund. Die komplexe Berücksichtigung dieser Parameter macht es möglich, dass sich die Pflanzung in kurzer Zeit:

hochattraktiv,

vielgestaltig und dynamisch,

ökologisch ausgewogen,

selbst regulierend sowie  

dauerhaft und annähernd geschlossen darstellt.

Die Pflanzung zielt auf ein großzügiges, ästhetisch ansprechendes Gesamtbild ab, wobei die einzelne, ganz besondere Sorte oder Art etwas zurück steht. Sie verzichtet auf aufwendige Pflanzpläne, definierte Flächenstrukturen und gesonderte Höhenstaffelungen. Die Begrünung lässt sich so ohne besondere Pflanzenkenntnisse und komplizierte Einweisung planen, mit den von uns vorgemischten, in Töpfen gelieferten Stauden auslegen und pflanzen.

Die Diversität an Pflanzenarten ermöglicht gegenüber herkömmlichen Staudenpflanzungen, nach der Anwuchsperiode, eine erheblich geringere Pflege. Das Verbreiten von Wildkräutern und Samenaufwuchs wird ebenso gemindert und die Staudenmischpflanzung ist somit als pflegearm anzusehen.

In England ist dieser Pflanztrend übrigens als „New German Style“ bekannt.

Zuletzt angesehen