Filter
Bouteloua gracilis
Charakteristisches Merkmal des Moskitograses sind die abstehenden, braunen, flachen Ähren, die wie behaarte Schoten wirken. Es gedeiht am besten auf kalkhaltigen, trockenen, nährstoffreichen Böden in voller Sonne. Besonders dekorativ wirkt es zusammen mit Sonnenhut, hoher Fetthenne oder Herbstastern. Nässempflindlich.

Ab 2,02 €*
Carex foliosissima 'Vanilla Ice'
Das breite ledrige Blattwerk ist immergrün. Ideal für Pflanzungen unter Gehölzen besonders. Die Japansegge ist als Bodendecker in schattigen Gartenpartien eine gute Wahl.

Ab 3,33 €*
Festuca amethystina
Vor der Blüte haben die Blätter eine eher bläulich-grüne Färbung, nach der Blüte in färben sie sich rötlich – daher kommt auch der Name Regenbogenschwingel. Er liebt sonnige, trockene Standorte und eignet sich daher gut für Heidegärten oder Dachbegrünung.

Ab 1,73 €*
Festuca cinerea 'Azurit'
Blauschwingel ist überaus widerstandsfähig gegen Trockenheit und wächst auf mageren Böden schnell zu einem Teppich zusammen. Interessanter blauer Farbkontrast der Blätter.

Ab 1,73 €*
Festuca cinerea 'Festina'
Blauschwingel ist überaus widerstandsfähig gegen Trockenheit und wächst auf mageren Böden schnell zu einem Teppich zusammen. Interessanter blauer Farbkontrast der Blätter.

Ab 1,67 €*
Festuca mairei
Der Atlas-Schwingel aus dem namensgebenden nordafrikanischen Gebirge, ist einer der größten innerhalb der Gattung und eignet sich deshalb auch gut als Solitärgras. Die Blätter verfärben sich im Winter beige und hängen bogenförmig über.

Ab 2,02 €*
Festuca valesiaca 'Glaucantha'
Blauschwingel ist überaus widerstandsfähig gegen Trockenheit und wächst auf mageren Böden schnell zu einem Teppich zusammen. Interessanter blauer Farbkontrast der Blätter.

Ab 1,73 €*
Hakonechloa macra 'Aureola'
Das Japanische Berggras benötigt lockeren, nährstoffreichen, eher sauren Boden an einem halbschattigen Standort. Treibt sehr spät aus. Winterschutz ratsam.

Ab 4,85 €*
Luzula pilosa 'Igel'
Die Schnee-Marbel hat wunderschöne weiße Blüten, die am besten in mittelhohe Beetbereichen wirken. Der Boden sollte frisch und nicht zu kalkhaltig sein. Passt besonders gut zu Lungenkraut, Christrosen und Farnen sowie Frühlingsblühern. Auch gut geeignet als Schnittgras.

Ab 2,02 €*
Melica ciliata
Das Wimper-Perlgras liebt sonnige, trockene, kalkreiche Standorte und schmückt diese durch die zylindrischen, überhängenden Blütenrispen.

Ab 1,73 €*
Miscanthus sinensis 'Gold Bar'
In Wassernähe oder vor Gebäuden ein eindrucksvoller Blickfang. Besonders eindrucksvoll sieht das Gras im Winter aus, wenn die standfesten Halme mit Rauhreif überzogen sind. Cremegelbe Querstreifen.

Ab 6,66 €*
Sesleria autumnalis
Das Kopfgras ist durch seine frühe Blüte und die blaubereiften Blätter bemerkenswert. Schön zu allen Blumenzwiebeln.

Ab 3,41 €*
Sesleria heuffeliana
Das Kopfgras ist durch seine frühe Blüte und die blaubereiften Blätter bemerkenswert. Schön zu allen Blumenzwiebeln.

Ab 3,08 €*
Stipa pennata
Die Blüten bewegen sich anmutig bei jedem Lufthauch. Einzeln oder in kleinen Gruppen bezaubern die dichten, graugrünen Laubhorste auch noch nach der Blüte.

Ab 6,17 €*
STM - Carex oshimensis 'Everest' -R-
Die Vogelfuß-Segge ist eine sehr dicht- und kleinhorstige Art mit sehr dekorativem Laub. Das zierliche Gras ist ideal für Bepflanzungen kleinerer Flächen.

Ab 4,06 €*
STM - Festuca cinerea 'Eisvogel'
Blauschwingel ist überaus widerstandsfähig gegen Trockenheit und wächst auf mageren Böden schnell zu einem Teppich zusammen. Interessanter blauer Farbkontrast der Blätter.

Ab 1,81 €*