Sichere
SSL Verbindung

Schnelle
Lieferung

Mengenrabatte
ab 12m²

Blütenschatten - Bernburger Staudenmischung

Blütenschatten – Bernburger Staudenmischung

Die Blütenschatten-Mischung besteht aus nur neun verschiedenen Arten und bleibt trotzdem immer abwechslungsreich. Wie der Name Blütenschatten schon andeutet, handelt es sich hier um eine Staudenmischpflanzung für schattige Bereiche. Gerade diese Problemstandorte im Schatten von oder unter Gehölzen stellen den Gärtner vor eine schwierige Aufgabe. Blühende Stauden für die Sonne und für lockere Böden gibt es genug, aber für den Schatten?

Das ist drin

Bei unserer Auswahl der Stauden beginnen wir, wie der Landschaftsarchitekt auch, mit den Gerüststauden. Diese bilden optische Fixpunkte im Staudenbeet und sind meist die höchsten Stauden. Ein aufrechter und robuster Wuchs ist dabei immer wichtig. In dieser Mischung kommt für diesen Zweck Carex pendula, die Riesen Wald-Segge, zum Einsatz. Die langen, schmalen carex-pendulaBlätter sind intensiv grün und leicht überhängend. Das bis 120 Zentimeter hoch wachsende Sauergras ist in den Wäldern und Waldrändern von Dänemark bis nach Nordafrika heimisch. Auch in deutschen Laub- und Mischwäldern wächst die Wald-Segge. Bereits Angang Juni, in warmen Jahren auch schon im Mai, beginnt die Blütezeit. An den langen und leicht überhängenden Blütenstielen sammeln sich die kleinen Blüten in grünbraunen Ähren.

Dichtes, dunkelgrünes Blattwerk bietet die Aster macrophyllus, die Herzblatt-Aster. Diese Art eignet sich hervorragend für eher trockene Bereiche unter Gehölzen. Vom Austrieb im Frühjahr bis zum Frost bilden die herzförmigen Blätter einen dichten teppich. Trotz ihrer bodendeckenden Eigenschaften wird die Herzblatt-Aster bis 100 Zentimeter hoch. Die langen Blütenstiele mit den vielen kleinen, weißen Blüten lassen sich ab Ende August bewundern.

Bei Pflanzungen im Halbschatten ist sie unverzichtbar, die Lenzrose Helleborus orientalis. Robust und ausdauernd, so präsentiert sich die sehr früh blühende Staude. Bereits im Februar zeigen sich die Blüten die von Weiß über Rosa bis hin zu kräftigen Rottönen reichen. Etwa 40 Zentimeter hoch wird die Lenzrose. Im Gegensatz zur Herzblatt-Aster braucht die Lenzrose etwas mehr Feuchtigkeit und kommt mit langer Trockenheit nicht gut zurecht.

campanulaEbenfalls in Europa heimisch ist die Campanula trachelium, die nesselblättrige Glockenblume. Obwohl diese Art auch bis 80 Zentimeter hoch werden kann, ist sie nie aufdringlich, sondern fügt sich immer ins Bild ein. Ihren Namen verdankt sie ihren Blättern die ähnlich denen der Brennnessel sind. Auch die leichte raue Behaarung hat sie mit der Nessel gemein. Am liebsten hat die Glockenblume frische tiefgründig lockere Böden aber sie stört sich auch nicht an steigen Böden. Im lichten Schatten von Gehölzen kommt sie wunderbar zur Geltung. Die lilafarbenen Blüten sind ohne große Verzweigung an den langen Blütenstielen verteilt. Von Juli bis August kann man die Blüten bewundern. Die Glockenblumen eignen sich wunderbar für naturnahe Gärten.

Convallaria majalis, besser bekannt als Maiglöckchen steht wie keine andere Pflanze für den Frühling. Doch sie hat noch mehr zu bieten. Das Maiglöckchen eignet sich wunderbar als Bodendecker. Dem süßlichen Duft der glockenförmigen Blüten verdankt sie es, dass sie auch in eher dunklen Wäldern gesehen wird. Für naturnahe Waldgärten und einfach dunklere Gartengebiete eignet sich diese mehrjährige und ausdauernde Staude sehr gut. Zum Herbst hin zieht sich das Maiglöckchen in den Boden zurück und überwintert dort. Auch starke Minusgrade im Winter können ihr so nichts anhaben.

Die Frühblüher

sibirscher-Blaustern - scilla Die passende Blumenzwiebelmischung für den Blütenschatten besteht aus drei Arten. Alle drei sind bekannte und auch bewährte Arten, die auch unter schwierigen Gartenbedingungen zurechtkommen. Zur Zwiebelmischung

Den Anfang macht die Anemone blanda, das Balkan-Windröschen. Zum Einsatz kommen hier gleich zwei Sorten der Anemone. Zum einen die ursprüngliche blaue, zum anderen die etwas filligranere weiße Sorte. Die blaue Anemone treibt etwas eher und kräftiger aus, die weiße etwas später und mit etwas feineren Blüten. Zusammen bilden die beiden einen wunderbaren Kontrast und über die Jahre auch einen dichten Blütenteppich. Ein Lichtblick in kalten Wintertagen sind die Blüten des Eranthis hyemalis, des Winterlings. Bereits im Februar schieben sich die leuchtend gelben Blüten durch den Schnee nach oben und zeigen als eine der ersten Frühblüher in Richtung Frühling.

Die Scilla siberica ist der dritte Frühblüher im Bunde. Ähnlich wie die Anemonen versamen sie sich sehr gut und breiten sie sich über die Jahre flächig im Beet und im Garten aus. Die hängenden violettblauen Blütenglöckchen zeigen sich ab Mitte März und das in sehr großer Zahl. Diese Blumenzwiebelmischung passt nicht nur zur Blütenschatten-Staudenmischung, sondern eignet sich auch alleinstehend für halbschattige und helle schattige Bereiche unter Gehölzen. Perfekt als für naturnahe Waldgärten.

Standort und Pflege

Stauden wie auch Blumenzwiebeln eignen sich für den Halbschatten bis in helle Schattenbereiche. Für die Unterpflanzung von Gehölzen ist die Blütenschatten-Staudenmischung perfekt geeignet. Im städtischen Bereich wird sie gern zur Unterpflanzung älterer Baumgruppen im Verkehrsgrün und öffentlichen Parkanlagen verwendet. Der Boden kann zeitweise etwas trocken werden, ganz austrocknen sollte er aber nie. Im Sommer kann es nötig werden die Fläche zu wässern. Ansonsten ist der bevorzugte Boden mittelschwer, locker und frisch. Die Mischung selbst ist bis -28°C winterhart, einzelne Arten vertragen sogar noch tiefere Temperaturen.

Mehr Bernburger Staudenmischungen für trockenere Standorte finden Sie hier

Bernburger Staudenmischungen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Blütenschatten - Staudenmischpflanzung als Fertigmischung vorgemischt Blütenschatten - Staudenmischpflanzung als...
Inhalt 1 Quadratmeter (95,25 € * / 3 Quadratmeter)
ab 31,75 € *
Heimische Blütensteppe - Staudenmischpflanzung als Fertigmischung vorgemischt Heimische Blütensteppe - Staudenmischpflanzung...
Inhalt 1 Quadratmeter (73,11 € * / 3 Quadratmeter)
ab 24,37 € *
Blütenschleier - Staudenmischpflanzung als Fertigmischung vorgemischt Blütenschleier - Staudenmischpflanzung als...
Inhalt 1 Quadratmeter (84,21 € * / 3 Quadratmeter)
ab 28,07 € *
Exotischer Blütensaum - Staudenmischpflanzung als Fertigmischung vorgemischt Exotischer Blütensaum - Staudenmischpflanzung...
Inhalt 1 Quadratmeter (66,93 € * / 3 Quadratmeter)
ab 22,31 € *