Sichere
SSL Verbindung

Schnelle
Lieferung

Mengenrabatte
ab 12m²

Blau-Silber-Heide

Die Blau-Silber-Heide Staudenmischung kombiniert blaue und weiße Blütenfarben von trockenheitsverträglichen Stauden und Gräsern mit grün-silbernen Blattfarben und verschiedenen Strukturen. Die Yucca filamentosa, auch Garten-Yucca genannt, ist ein Bekannter Vertreter in unseren Gärten. Ihre imposante Erscheinung mit den spitzen, ausladenden Blättern und den mannshohen, weißen Blüten macht sie zu einem gern gesehenen Element in der Gartengestaltung. Sie ist robust, kommt mit vielen Böden zurecht und braucht nur wenig Wasser. Einzig die Wurzelausläufer sollten regelmäßig abgeschnitten werden um die Ausbreitung in den ganzen Garten zu verhindern. Der Blaustrahlhafer Helictotrichon sempervirens beeindruckt ebenfalls mit stahlblauen, schmalen Blättern. Die Blütenrispen erstrecken sich über die etwas starr wirkenden Blätter und schwingen elegant im Wind.

 

A-Blau-Silber-Heide

 

Ebenfalls von hohem Wuchs ist die Perovskie oder auch Blauraute genannt. Diese aromatisch duftende Staude wird bis zu 1,50m hoch. Ihre filigranen grün-silbernen Blätter strahlen eine gewisse Eleganz aus und eigenen sich auch als Solitärstauden hervorragend. Auch hier deutet der weiß-silbrige Belag der Stiele und Blätter darauf hin, dass die Perovskie für Beete mit Steppencharakter geeignet ist. Sie kommt mit Trockenheit zurecht und freut sich über einen kalkhaltigen Boden. Als Begleiter dieser steppenartigen Mischung kommen alte Bekannte wie verschiedene Salbeiarten, Lavendel oder Bergminzen zum Einsatz. Bei der Pflanzenauswahl lässt sich schon erahnen, welche Duftwelten einem im Sommer um die Nase wehen. Wenn der Wind durch die Stauden zieht bekommt man sofort das Gefühl, man ist im Urlaub an der Mittelmeerküste.  

 

 

 

Standort

Der Begriff Heide ist hier nicht wörtlich zu nehmen. ALLIUM COWANIIHeidepflanzen bevorzugen einen sauren, lockeren Boden, dieser ist aber für diese Mischung nicht geeignet. Viel mehr ist diese Staudenmischung für steppenartige, eher trockene Gartenbereiche geeignet. Der passende Standort ist ein mittelschwerer oder sandiger bis leicht steiniger Gartenboden. Er sollte durchlässig sein und nicht zu Staunässe neigen. Alle der sonnenliebenden Stauden sind tolerant gegenüber Trockenheit und mit wenig Wasser zufrieden. Trotzdem kann es vor allem im Sommer nötig sein zusätzlich zu gießen. Vor allem in den ersten ein bis zwei Jahren sollte man regelmäßig kontrollieren und bei Bedarf wässern. Ein besonderes Flair bekommt die Pflanzung vor einer Natursteinmauer die den mediterranen Charakter noch unterstreicht.

Die zur Mischung passende Zwiebelmischung wartet ebenfalls mit weißen und blauen Blüten auf. Die blaublütige Iris mit einem recht kräftigen Wuchs bildet bereits ab März einen festen Punkt im Beet. Etwas niedriger, aber dafür flächig ausgebreitet, erzeugen die Anemonen und Wildtulpen ein Blütenmeer. Ab Mai erheben sich dann die lockeren, runden Blütenstände in einem strahlenden weiß über die gerade austreibenden Stauden.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Blau-Silber-Heide - Staudenmischpflanzung fertig vorgemischt Blau-Silber-Heide - Staudenmischpflanzung...
Inhalt 1 Quadratmeter (88,86 € * / 3 Quadratmeter)
ab 29,62 € *
Gräsertraum - Staudenmischpflanzung als Fertigmischung vorgemischt Gräsertraum - Staudenmischpflanzung als...
Inhalt 1 Quadratmeter (80,25 € * / 3 Quadratmeter)
ab 26,75 € *
Gräsertraum - Zwiebelmischung Gräsertraum - Zwiebelmischung
Inhalt 1 Quadratmeter (59,10 € * / 10 Quadratmeter)
5,91 € *
Exotische Blütensteppe - Staudenmischpflanzung als Fertigmischung vorgemischt Exotische Blütensteppe - Staudenmischpflanzung...
Inhalt 1 Quadratmeter (88,77 € * / 3 Quadratmeter)
ab 29,59 € *